Reisepläne ...

Alles neu macht der Mai

... auch wenn er zu den 3. PR-Tagen in Osnabrück fast vorüber ist ...


Vom 24. bis 26. Mai reise ich nach Osnabrück, um an der o.a. Veranstaltung teilzuznehmen. 

Dort informiere ich über ein neues/altes Projekt von mir, das immer wieder anderen - dringenderen? - Romanen weichen musste, obwohl erste Texte schon lange fertig sind und auf eine aktuelle Überarbeitung warten. 
Es steht indirekt im Zusammenhang mit der vom Verlag angekündigten SOL-Miniserie, die unter der Leitung des Expokraten Kai Hirdt im Juni das Licht des Perryversums erblicken soll. 
Das Raumschiff SOL spielt bei mir zwar keine wesentliche Rolle, aber dessen Kommandant Roi Danton oder Michael Rhodan. Der Arbeitstitel lautet Sonderkommando Traitanks, der eigentlich schon ein wenig über den Inhalt verrät. Es wird ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben, so z.B. dem Dual Zerberoff (in einer recht ungewöhnlichen Form). Und eine Frau wird zu Roi/Michael zurückfinden, die meine Leser bereits aus der Freihändler-Trilogie kennen: Beatrice Wood. Wie sie ins 14. Jahrhundert NGZ kommt, ist noch ein großes Geheimnis ...
Die Handlungszeit des Romans ist zwischen dem Abzug der Terminalen Kolonne TRAITOR 1345 NGZ und dem Start der SOL 1369 NGZ. 
Aber keine Sorge, ich verrate nicht zuviel. Schließlich sollt Ihr den Roman noch lesen. 
Er ist wieder beim Terranischen Club EdeN geplant und wird nach dem Ende der Miniserie SOL erscheinen. 

DER RISIKOPILOT startet durch!


Wer möchte, kann auch mit mir über mein aktuelles Projekt plaudern. Einen - recht umfangreichen Roman - der in Zusammenarbeit mit dem TCE online auf diesem Blog und bei Facebook veröffentlicht wird

Das Projekt trägt immer noch den Decknamen Kansas City Shuffle. Den Arbeitstitel - der wahrscheinlich auch der endgültige sein wird - verrate ich Euch in Osnabrück.
Entweder am Tisch des TCE oder bei einem gemütlichen Kaffee zwischendurch ...
Die Hauptpersonen sind Perry Rhodan und eine junge, ungewöhnliche Pilotin. Ein wenig habe ich HIER geplaudert. Und ... Atlan!

Der Roman ist in einer sehr frühen Handlungszeit angesiedelt, die bisher nur in wenigen EA-Romanen thematisiert wurde.
In ihm verarbeite ich Entwürfe, die vor über drei Jahren für das Projekt Der Risikopilot vorgesehen waren. Damals habe ich sie aus diesen und jenen Gründen erst einmal "auf Eis" gelegt. Einen Teil dieser Werkstatttexte habe ich kürzlich in dem Periodikum PARADISE des TCE veröffentlicht.

Wir freuen uns auf Euch in Osnabrück!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine erste Ausstellung!