AKTUELLES


An dieser Stelle werde ich zukünftig auf meine aktuellen Veröffentlichungen bzw. Planungen hinweisen.

Den Anfang macht ein Projekt, das ich im Moment „auf Eis gelegt“ habe.
Einige von Euch erinnern sich wahrscheinlich noch an meine Planungen zum Projekt

Der Risikopilot.


Ein Prequel zu Band 1 der PERRY-RHODAN-Erstauflage,
Unternehmen Stardust.

Der Roman war Teil einer Trilogie über Perry Rhodan, Thora und Atlan und führte einige Rätsel, die sich später im Verlauf der Serie ergaben, mit einer möglichen Erklärung zusammen.

Das Projekt habe ich nicht völlig abgeschlossen, ich arbeite in veränderter Form weiter daran.
Meine Planung sieht vor, im nächsten Jahr (2019) ein klassisches Atlan-Zeitabenteuer unter dem Titel

Geheimplan Venus

herauszubringen. In ihm verbinde ich diese Fäden zu einem Roman, der u.a. eine Frage beantwortet:

„Haben Atlans Spionagesonden den Einflug der AETRON ins Solare System wirklich nicht geortet – oder verfolgte Atlan einen ganz anderen Plan mit Perry Rhodan und dem arkonidischen Kreuzer?“

Nicht alle meine schon geschriebenen Szenen lassen sich in den neuen Plot integrieren. So werden im Laufe des nächsten Jahres einige Kurzgeschichten über Perry Rhodan, Atlan und Thora vor dem Start der STARDUST zum Mond entstehen, die ich hier einstelle.

In diesen KGs erfahrt Ihr, was Thora und Crest vor ihrem Start auf Arkon erlebten, was sie in den Monaten zwischen ihrer Notlandung auf dem Mond und Rhodans Ankunft auf dem Erdtrabanten taten.

Was tat Atlan in den Monaten vor dem Start der Mondrakete? Entwickelte er wirklich „nur“ das neue Atomstrahltriebwerk, mit dem Rhodan zum Mond flog?

Wie lief Perry Rhodans Ausbildung bei der Air Force und später der Space-Force ab? 

Erfahrt die Geschichte seiner spektakulären Notlandung mit einem Air Force-Jäger in Ramstein und wie ihn das fast seine Zukunft als Flieger gekostet hätte, wäre da nicht ... Der Risikopilot


Keine Kommentare: