Montag, 8. Januar 2018

Die Sache mit den guten Vorsätzen zum neuen Jahr ...

Nun ist das Jahr 2018 schon wieder acht Tage alt.


Die Raunächte gehen dem Ende entgegen, die Tore zwischen den Welten schließen sich langsam.
Ich hoffe, Ihr alle hattet entsprechend inspirierende Wahrnehmungen.
 
Nun ist es an der Zeit, die guten Vorsätze, die man sich - wieder einmal - zum Jahreswechsel vorgenommen hat, genauso zu überdenken wie die Wünsche, die man für sich selbst oder für seine Lieben auf dem Höhepunkt dieser Nächte geäußert hat.

Was mich betrifft, neben den wirklich ganz privaten Wünschen, die hoffentlich in Erfüllung gehen werden, wünsche ich mir, dass meine Fantasie und meine Arbeitskraft ausreichen, um dieses Jahr den ersten Teil meines großen Non-PR-Romans zu veröffentlichen (daraus ist nämlich inzwischen eine stattliche Serie geworden - jedenfalls in meiner Planung) - und vielleicht auch noch mein erstes Atlan-Zeitabenteuer.

Wir werden sehen, ob die Zeitbombe Erde (Arbeitstitel!) dieses Jahr aktiviert wird ... und ob Atlan auch wieder aktiv wird ...

In diesem Sinne ... wir lesen uns ... hier oder auf meiner Facebook-Seite ...

Keine Kommentare: